Pressemitteilung Nr. 43/2008 vom 02.07.2008

Dr. Rainer Störmer neuer Richter am Bundesverwaltungsgericht

Am 2. Juli 2008 hat der Vorsitzende Richter am Verwaltungsgericht Dessau                                                  Dr. Rainer Störmersein Amt als Richter am Bundesverwaltungsgericht angetreten.

Herr Dr. Rainer Störmer wurde 1961 in Homberg (Efze) geboren und war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung bis 1998 als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster tätig. Daran schloss sich die richterliche Verwendung am Verwaltungsgericht Dessau an mit zwischenzeitlichen Abordnungen an das Landesverfassungsgericht Sachsen-Anhalt und an das Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt. Im Januar 2005 wurde er zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Dessau ernannt. Seine Abordnung an die Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt erfolgte im Juni 2005.

Das Präsidium des Bundesverwaltungsgerichts hat Herrn Dr. Störmer dem u.a. für das Fürsorgerecht, das Staatsangehörigkeitsrecht und das Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsrecht zuständigen 5. Revisionssenat zugewiesen.